Zum Inhalt springen
Startseite » Überschussladen mit EVCC

Überschussladen mit EVCC

In meinem Smarthome verwende ich ich die Software EVCC von Michael Geers. Mit dieser Open Source Software kann die installierte PV Anlage zum Überschussladen des Elektroautos verwendet werden. Ein großer Vorteil besteht in der Integration der Software als Addon in Home Assistant. Wie dieses installiert wird, zeige ich im folgenden Video.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Was ist EVCC?

EVCC ist ein Open Source Projekt bei dem der Wechselrichter, ggfls. die Batterie und die Wallbox verbunden werden, um eine PV Überschussladung zu ermöglichen. In diesem Projekt werden nicht nur Produkte einer Marke unterstützt. Auf diese Weise ist es möglich, verschiedenste Markengeräte miteinander zu verbinden (evcc.io). Dieses Programm wird lokal auf deinem Server betrieben. Generell ist die Software kostenlos. Für einige Geräte (beispielsweise mein Easee Laderoboter) muss ein Sponsortoken für einen kleinen Aufpreis (2 Dollar / Monat) erworben werden, da die Programmierung ziemlich zeitaufwändig ist. Dafür habt ihr bei der Easee Home dann die Nutzung der 1P/3P Umschaltfunktion.

Installation in Home Assistant

Die Installation des Addon in Home Assistant wird auf folgender Github Seite erläutert (https://github.com/evcc-io/hassio-addon).

Um EVCC in Home Assistant als Addon zu installieren müssen folgende Punkte erledigt werden.

  • In Home Assistant den Addon Store öffnen
    Einstellungen -> Add-ons -> Add-on Store (rechts unten)
Home Assistant Addon Store
Add-on Store starten
  • Dreipunkte Menü (oben rechts) -> Repositories auswählen
Auswählen von Repositories
Repositories auswählen
  • folgende URL hinzufügen „https://github.com/evcc-io/hassio-addon“
  • soweit noch nicht geschehen den erweiterten Modus beim Benutzernamen aktivieren
  • EVCC Addon installieren
EVCC (Überschussladen) Addon in Home Assistant installieren
EVCC Add-on installieren
  • EVCC Konfigurationsdatei (evcc.yaml) im File Editor erstellen
  • EVCC Addon starten
  • im Protokoll prüfen, ob alles zutreffend fehlerfrei ausgeführt wird
  • in der Seitenleiste das Webinterface öffnen
  • Überschussladen 🙂
Überschussladen mit dem Webinterface von EVCC
Webinterface

Konfigurationsdatei (evcc.yaml)

Eine Beispielskonfigurationsdatei kann auf folgender Seite als Grundlage kopiert werden (https://github.com/evcc-io/evcc/blob/master/evcc.dist.yaml). Anschließend empfehle ich den Quelltext an die jeweiligen Gegebenheiten anhand der EVCC Dokumentation (https://docs.evcc.io/docs/Home) anzupassen. Über die Suche (rechts oben) können die einzelnen Geräte gesucht werden und die jeweiligen Code Passagen kopiert werden. Diese müssen dann mit den Anmeldedaten angepasst werden.

Ich habe für folgende Hardware eine funktionierende Konfigurationsdatei aufgelistet. Die mit [ ] markierten Stellen müssen nur noch mit den Anmeldedaten angepasst werden.

  • Kostal Plenticore Wechselrichter
  • Kostal KSEM Smart Meter
  • Easee Home
  • Opel Corsa-e
network:
  # schema is the HTTP schema
  # setting to `https` does not enable https, it only changes the way URLs are generated
  schema: [http(s)]
  # host is the hostname or IP address
  # if the host name contains a `.local` suffix, the name will be announced on MDNS
  # docker: MDNS announcements don't work. host must be set to the docker host's name.
  host: [Home Assistant Host Adresse]
  # port is the listening port for UI and api
  # evcc will listen on all available interfaces
  port: 7070

interval: 10s # control cycle interval

# sponsor token enables optional features (request at https://cloud.evcc.io)
sponsortoken: [Sponsortoken eintragen]

# telemetry enables aggregated statistics
#
# Telemetry allows collecting usage data (grid and green energy, charge power).
# Data is aggregated, no individual charging sessions are tracked. The collected,
# anonymous data can be retrieved using https://api.evcc.io.
#
# See https://github.com/evcc-io/evcc/pull/4343 or details.
#
# For time being, this is only available to sponsors, hence data is associated with
# the sponsor token's identity.
#
# telemetry: true

# log settings
log: info
levels:
  site: debug
  lp-1: debug
  lp-2: debug

# meter definitions
# name can be freely chosen and is used as reference when assigning meters to site and loadpoints
# for documentation see https://docs.evcc.io/docs/devices/meters

meters:
  - name: my_pv
    type: template
    template: kostal-plenticore
    usage: pv      
    
    # Modbus TCP
    modbus: tcpip
    id: 71
    host: [IP Adresse Kostal Plenticore] # Hostname
    port: 1502 # Port 

  - name: my_grid
    type: template
    template: kostal-ksem
    usage: grid      
    
    # Modbus TCP
    modbus: tcpip
    id: 71
    host: [IP Adresse KSEM] # Hostname
    port: 502 # Port 

# charger definitions
# name can be freely chosen and is used as reference when assigning charger to vehicle
# for documentation see https://docs.evcc.io/docs/devices/chargers

chargers:
  - name: my_charger
    type: template
    template: easee
    user: [e-Mail Adresse] # Benutzerkonto (bspw. E-Mail Adresse, User Id, etc.)
    password: [Passwort] # Passwort des Benutzerkontos (bei führenden Nullen bitte in einfache Hochkommata setzen)
    charger: EH______  

# vehicle definitions
# name can be freely chosen and is used as reference when assigning vehicle to loadpoint
# for documentation see https://docs.evcc.io/docs/devices/vehicles
vehicles:
  - name: my_car
    type: template
    template: opel
    title: Opel Corsa # Wird in der Benutzeroberfläche angezeigt # Optional
    user: [e-Mail Adresse] # Benutzerkonto (bspw. E-Mail Adresse, User Id, etc.)
    password: [Passwort] # Passwort des Benutzerkontos (bei führenden Nullen bitte in einfache Hochkommata setzen)
    vin: [VIN Auto] # Erforderlich, wenn mehrere Fahrzeuge des Herstellers vorhanden sind # Optional
    capacity: 50 # Akku-Kapazität in kWh # Optional 

# site describes the EVU connection, PV and home battery
site:
  title: Home # display name for UI
  meters:
    grid: my_grid # grid meter
    pvs:
      - my_pv # list of pv inverters/ meters

# loadpoint describes the charger, charge meter and connected vehicle
loadpoints:
  - title: Garage # display name for UI
    charger: my_charger # charger
    vehicle: my_car
    mode: "off" # set default charge mode, use "off" to disable by default if charger is publicly available
    # vehicle: car1 # set default vehicle (disables vehicle detection)
    resetOnDisconnect: true # set defaults when vehicle disconnects
    soc:
      # polling defines usage of the vehicle APIs
      # Modifying the default settings it NOT recommended. It MAY deplete your vehicle's battery
      # or lead to vehicle manufacturer banning you from API use. USE AT YOUR OWN RISK.
      poll:
        # poll mode defines under which condition the vehicle API is called:
        #   charging: update vehicle ONLY when charging (this is the recommended default)
        #   connected: update vehicle when connected (not only charging), interval defines how often
        #   always: always update vehicle regardless of connection state, interval defines how often (only supported for single vehicle)
        mode: charging
        # poll interval defines how often the vehicle API may be polled if NOT charging
        interval: 60m
      estimate: true # set false to disable interpolating between api updates (not recommended)
    phases: 3 # electrical connection (normal charger: default 3 for 3 phase, 1p3p charger: 0 for "auto" or 1/3 for fixed phases)
    enable: # pv mode enable behavior
      delay: 1m # threshold must be exceeded for this long
      threshold: 0 # grid power threshold (in Watts, negative=export). If zero, export must exceed minimum charge power to enable
    disable: # pv mode disable behavior
      delay: 3m # threshold must be exceeded for this long
      threshold: 0 # maximum import power (W)
    guardDuration: 5m # switch charger contactor not more often than this (default 5m)
    minCurrent: 6 # minimum charge current (default 6A)
    maxCurrent: 16 # maximum charge current (default 16A)

# tariffs are the fixed or variable tariffs
# cheap (tibber/awattar) can be used to define a tariff rate considered cheap enough for charging
tariffs:
  currency: EUR # three letter ISO-4217 currency code (default EUR)
  grid:
    # either static grid price
    type: fixed
    price: 0.294 # EUR/kWh

    # # or variable via tibber
    # type: tibber
    # cheap: 0.2 # EUR/kWh
    # token: "476c477d8a039529478ebd690d35ddd80e3308ffc49b59c65b142321aee963a4" # access token
    # homeid: "cc83e83e-8cbf-4595-9bf7-c3cf192f7d9c" # optional if multiple homes associated to account

    # # or variable via awattar
    # type: awattar
    # cheap: 0.2 # EUR/kWh
    # region: de # optional, choose at for Austria
  feedin:
    # rate for feeding excess (pv) energy to the grid
    type: fixed
    price: 0.08 # EUR/kWh

Es können noch Mqtt Verbindungen eingestellt werden. Bei Interesse kann ich diesen Beitrag noch einmal ergänzen. Bei Interesse hinterlasst gerne einen Kommentar.

Webinterface

Webinterface

Im oberen Bereich wird neben der Solarerzeugung ebenfalls die Verbrauchswerte angezeigt. Darunter wird das angeschlossene Elektrofahrzeug angezeigt. Auf der rechten Seite kann ausgewählt werden, wie das Fahrzeugt geladen werden soll.

Aus: Fahrzeug wird nicht geladen
Min + PV: Sofortladen mit der minimal möglichen Leistung. Falls genug PV-Überschuss vorhanden ist, lade schneller.
PV: Laden mit PV Überschuss
Schnell: Sofortladen mit maximaler Leistung

Über den Schiebebalken kann eingestellt werden, zu wieviel Prozent das Auto geladen werden soll. Bei der Zielzeit kann eine Zielzeit definiert werden, zu der das Auto geladen werden soll.

Die Software ist der ideale Begleiter beim Überschussladen und dabei ist dieses Projekt (fast) kostenlos. Habt ihr Fragen zu diesem Projekt, dann könnt ihr sie gerne in den Kommentaren stellen. Ich werde diese bestmöglich beantworten.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 5

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

27 Gedanken zu „Überschussladen mit EVCC“

    1. Hi, danke für die schöne Beschreibung.
      Meine PV wurde gerade installiert, der Raspi ist bestellt, evcc ist geplant die beiden Easee Home gabe ich schon 2 Jahre.

  1. Bekomme immer folgende Fehlermeldungen:
    cannot create meter ‚my_grid‘
    cannot create meter ‚template‘
    cannot create meter ‚modbus‘
    read tcp 192.168.178.110:60004->192.168.178.104:502
    read
    connection reset by peer

    Offenbar erlaubt das KSEM keine Abfrage. Was muss beim Smart Meter dazu konfiguriert werden?

    Vielen Dank vorab!

  2. Vielen Dank für das Tutorial. Habe HA erstmal installiert und nun will ich EVCC ans Laufen bringen. Ich habe noch einen Akku dazu.

    Gibt es eine Möglichkeit (mal unabhängig vom Akku) das EVCC eine Art Intelligenz bekommt zu schauen wie das Wetter Morgen wird, wenn es sonnig ist, dann wartet er mit Laden und wenn nicht dann lädt er aus dem netz in der Nacht? auch quasi für den Akku (Thema variabler Tarif über Tibber)

  3. Ich bekomme das Add-on nicht installiert.
    Unter Add-on Repositorys verwalten steht es zwar drin, aber mit einem roten Mülleimer.
    Im Add-on Store ist es dann auch nicht enthalten.
    Hast Du eine Idee?
    Danke
    Uwe

  4. Hallo,

    läuft super. Meine Wallbox ist nicht in HA, aber im Add on funktioniert sie (Hardy Barth mit ecb1). Kann ich irgendwie die Entität aus EVCC in Homeassistent auslesen?

  5. Hallo habe anhand der Beschreibung Evcc auf HomeAssistant installieren können. Erst einmal danke. Habe auch die Wallbox in meinem Fall ein Go-e Charger eingebunden. Denke ich zumindest.
    Als Erzeugungszähler nutze ich einen Shelly em
    Ebenfalls integriert über die IP Adresse.
    Meine Kaskadenmessung habe ich über sie EDL21 Integration hinzugefügt und kann diese auslesen.

    Aber wie bekomme ich die in die Evcc.Yaml

    Finde das in der Dokumentation beschrieben.

    Bitte um Hilfe für einen unwissenden.
    Auch benötige ich die Phasenumschaltung nicht da mein Hybrid das nicht kann.

    Https ist genauso geändert da der HA über duckdns verbunden ist.

    Wer kann und wer will helfen.

    Hier der Fehler

    cannot create meter ‚my_grid‘
    cannot create meter ‚template‘
    template not found: smart meter

  6. Hallo habe Probleme meinen Hauszähler aus Meter zu inthrieren.
    Wer kann und will weiterhelfen.
    Dashboard in HA funktioniert.
    Habe eine Kaskadenschaltung wenn relevant.
    Beide leseköpfe sind direkt per usb am Client wo HA drauf läuft angeschlossen.

    Egal wie ich den Grid schreibe kommt immer eine andere Fehlermeldung
    Muss sagen bin absoluter Neuling
    Konnte mit dieser Anleitung Evcc zumindest einemal installieren. 😇😇

    Hier die Fehlermeldung

    cannot create meter ‚my_grid‘
    cannot create meter ‚modbus‘
    1 error(s) decoding: * “ has invalid keys: modbus, template, usage

  7. Super Anleitung hat mir meiner Emh1 auch geklappt
    Habe auch unter mqtt die Daten in der yaml hinterlegt. Ich dachte danach Sender evcc die Daten auch an mqtt ?

  8. Hallo, würde gerne direkt die Daten vom SmartMeter des Versorgers verwenden. Die Energie Steiermark hat bei mir einen Sagemcom T210-D-r eingebaut. Der hat eine RJ12 Kundenschnittstelle mit P1 Companion Standard / Dutch Smart Meter Requirements.

    Hat das schon jemand gemacht? Kann mir jemand Hardware/ Software empfehlen?

    Danke für eure Hilfe!
    LG Puldl

  9. Hi,
    Ich freue mich, auf diese Webseite gestoßen zu sein weil ich mich mit evcc beschäftigen will.
    Der Raspberry mit installiertem evcc ist bereits vorhanden.
    Nun geht es an die yaml und bevor ich mich an dieses Thema wage, muss ich noch ein paar grundsätzliche Entscheidungen treffen.

    Ich habe:
    Einen Kostal Plenticore mit Speicherbatterie
    Einen Tesla Model 3
    Eine Heidelberg Wallbox ohne WLAN

    Die Frage die bei mir nun auftaucht ist folgende: Kann ich auch die Fähigkeit des Teslas nutzen, den Ladestrom (auch ferngesteuert) einzustellen, anstatt dafür die Wallbox zu nutzen?

    Die Wallbox nutze ich momentan mit einem Wi-Fi Schalter, um sie ferngesteuert ein- und ausschalten zu können. Lässt sich dieses Relais in evcc integrieren? Ich steuere es mit der Tuja App bzw. Google Home.

    Danke im Voraus und Grüße

    Thomas

  10. Hallo,
    ein sehr gutes Video.
    Hier meine Anlage
    WR: Kaco NX3 Rest Api
    WB Shell Recharge OCPP
    Shelly Pro 3 EM
    Tibber Pulse
    E-Auto nicht kompatibel nur smartes Laden möglich
    Ich möchte mit diese Komponenten Eine PV Überschussladung machen.

    Kannst Du mir dabei behilflich sein? Mir würden erstmal Grundinfos reichen, ob das generell was wird.

    Danke im voraus
    Carsten

  11. moin,
    hast Du schon mal drüber nachgedacht, wie sich das Thema Richtung open EMS weiterentwickelt oder wie man Tibber elegant einsteuern kann ?

    Aktuell sehe ich sinngemäß Wallbox(en) / Autos und dann noch einen weiteren Überschussverbraucher wie Wärmepumpe, aber was ist dann mit Splitklima als 3. Prio oder BrauchWasserWärmePumpen ?

    Ich habe jetzt nur die letzte Präsentation von Michael Geers gefunden, die es als Video von der Lübecker Open Software Night hier gibt

    Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

    Mehr Informationen

    und als PDF
    https://2023.nook-luebeck.de/slides/evcc—open-source-sonne-tanken.pdf

    Mag sicher eine gute Grundlage sein, dass Thema per Video auf den aktuellen Stand zu bringen und vor allem auch mit Ausblick auf die neuen Funktionen und Optionen Richtung dynamische Strompreise, aber auch die anderen Top Punkte auf seiner Liste kurz vor der Fragerunde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

The maximum upload file size: 5 MB. You can upload: image. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop file here