Zum Inhalt springen
Startseite » Wasserzähler auslesen

Wasserzähler auslesen

In diesem Beitrag zeige ich dir, wie du mit einer ESP32 Cam deinen Wasserzähler auslesen kannst. Um dieses zu verwirklichen verwendest du die Software AI on the edge. Außerdem zeige ich dir die Integration in Home Assistant.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Benötigtes Equipment

Für den smarten Wasserzähler benötigst du eine ESP32 Cam und eine Micro SD Karte. Die ESP32 Cam kannst du für um die 10 Euro erwerben. Die Micro SD Karte sollte eine größe von 16 GB nicht überschreiten, da es mit größeren Karten Probleme mit der Software gab.

Zuletzt aktualisiert am 19. September 2023 um 9:17 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Intenso microSDHC 8GB Class 10 Speicherkarte inkl. SD-Adapter, schwarz
Preis: € 3,30 Jetzt auf Amazon kaufen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 19. September 2023 um 9:17 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Außerdem benötigst du noch einen Abstandsring. Diesen kannst du mittels eines 3D Druckers erstellen. Ich verwende folgenden:

https://www.thingiverse.com/thing:4573481 (Wasserzähler)

Flashen der ESP32 Cam

Du installierst die Firmware der Software AI on the edge auf der ESP32 Cam mit folgendem Webinstaller (https://jomjol.github.io/AI-on-the-edge-device/index.html). Hierzu verbindest du die ESP32 Cam mit dem PC über ein USB Kabel. Anschließend baust du eine Verbindung auf und installierst die Firmware. Dieses dauert ca. 2 Minuten. Im Anschluss musst du den Inhalt des Ordners SD-Card von folgender Seite (https://github.com/jomjol/AI-on-the-edge-device) auf die Micro SD Karte speichern. In der Datei wlan.ini musst du deine SSID und das WLAN Passwort eintragen. Nun kannst du die ESP32 Cam resetten und neustarten.

Bootvorgang
Neustart der ESP32 Cam

Ersteinrichtung

Beim Neustart wird die vergebene IP Adresse der ESP32 Cam angezeigt. Solltest du diese nicht in der Logdatei finden, kannst du die IP-Adresse beispielsweise in deiner FRITZ!Box auslesen.

Referenzbild erstellen

Du erstellst über die Schaltfläche „Create New Reference“ ein neues Referenzbild. Das angezeigte Bild kannst du über die Schaltflächen rotieren und verbessern. Das Referenzbild ist Grundlage für die künstliche Intelligenz das Bild zu analysieren. Du solltest dir mit der Ausrichtung und Nachbearbeitung des Bildes Zeit lassen. Anschließend speicherst du das Referenzbild ab.

Referenzbild
Referenzbild

Referenzpunkte definieren

Die Software benötigt zwei Referenzpunkte auf dem Bild. Diese sollten etwas auseinander liegen. Nachdem du die zwei Referenzpunkte bestimmt hast, speicherst du die Werte wieder ab.

Referenzpunkte
Referenzpunkte setzen

Digitale und analoge Zählerwerte

Ebenfalls die digitalen und analogen Zählerwerte speicherst du auf deinem Referenzfoto ab. Die Daten werden jeweils gespeichert.

analoge Zählerwerte
Analoge Zählerwerte

Konfiguration

Bei der Konfiguration musst du im Bereich MQTT deine Home Assistant URL angeben. Außerdem musst du den Benutzernamen und das Passwort angeben. Wie du die Werte erstellst, habe ich dir in diesem Beitrag beschrieben (MQTT Broker). Außerdem trägst du bei Homeassistant Discovery „false“ ein. Beim Meter Type wählst du Wasserzähler aus.

Danach startest du AI on the edge neu.

Home Assistant

Die Werte werden nach erfolgreicher Einrichtung automatisch über MQTT Home Assistant zur Verfügung gestellt. Du kannst überprüfen, welche Werte an Home Assistant übergeben werden. Hierzu klickst du auf Einstellungen -> Geräte & Dienste -> MQTT Broker. Hier werden die Wasserzählerwerte als Entität angezeigt. Du kannst deinen Wasserverbrauch nun im Energiedashboard anzeigen lassen.

Änderungsprotokoll

03/2023: Veröffentlichung des Beitrages

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

* Die mit Sternchen markierten Links sind sogenannte „Affiliate-Links“. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Wird über diese ein Einkauf getätigt, werde ich mit einer kleinen Provision beteiligt – ohne das Kosten für dich entstehen. Vielen Dank für deinen Support!

Die Anzeige der Produkte wurde mit dem affiliate-toolkit Plugin umgesetzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert